Tweets

Strategie

Strategie


Schweizerischer Gewerbeverband sgv
Union suisse des arts et métiers usam
Unione svizzera delle arti e mestieri usam

Strategie

Als grösster Dachverband der Schweizer Wirtschaft vertritt der Schweizerische Gewerbeverband sgv über 230 Verbände und gegen 500 000 KMU, was einem Anteil von 99,8 Prozent aller Unter­nehmen in unserem Land entspricht. Der sgv über­nimmt die führende Rolle bei der Formu­lie­rung der politischen und wirt­schaft­lichen Rahmenbedingungen für eine wettbewerbsfähige und wachs­tums­orien­tierte Schweizer Wirtschaft. Er setzt sich für Wirtschaftsfreiheit, Selbst­ver­ant­wortung, Eigentumsgarantie und einen schlanken und effizienten Staat ein. Der sgv versteht sich auf Bundesebene auch als staatspolitische Kraft und bringt sich in diesen Fragen entsprechend ein. Der sgv bündelt als Dachverband der Schweizer Wirtschaft die gemeinsamen strategischen Interessen der angeschlossenen Verbände und Organisationen und fördert den Zusammenhalt und die Kooperation mit und unter den Mitgliedern. Er formuliert auf nationaler Ebene die mittel- und langfristigen wirtschafts-, finanz- und sozialpolitischen Ziele zur Förderung und Erhaltung einer wettbewerbsfähigen Wirtschaftspolitik für die KMU in der Schweiz. Der Abbau von Regu­lie­rungen, die die KMU übermässig belasten, nimmt einen zentralen Stellenwert ein. Der sgv stellt die entsprechenden Grundlagen und Ressourcen für die politische Meinungs­bildung und die konkrete Verankerung und Durchsetzung strategischer Ziele frühzeitig bereit. Er hält in Kooperation mit seinen Mitgliedern die Themen­führer­schaft in den für die Wirtschaft relevanten Fragen. Der sgv orientiert sich an ethi­schen Grundsätzen und verfolgt eine freiheitliche, weltoffene und der Nach­haltig­keit verpflichtete Ordnungspolitik.

Nach oben