Tweets

Gewerbekongress

Gewerbekongress


Schweizerischer Gewerbeverband sgv
Union suisse des arts et métiers usam
Unione svizzera delle arti e mestieri usam

Gewerbekongress

Der letzte Gewerbekongress fand am 28. Oktober 2020 im Forum Fribourg statt und widmete sich dem Thema «KMU im Fokus». Die Schweizerische Gewerbe­kammer – das Parlament des sgv – setzt sich einerseits aus den Vertreterinnen und Vertreter der Kantonalen Gewerbe­ver­bände zusam­men, das sind 26 Mitglieder. Andererseits nehmen auch Vertreterinnen und Vertreter der Mit­glie­der der ver­schie­denen Branchen in der Kammer Einsitz. Im Berichtsjahr stellten sich 65 Mitglieder zur Wahl zur Verfügung. Laut Statuten hat der Vorstand das Recht bis zu 14 Mitglieder zu berufen. Da die Kammer insgesamt 100 Sitze umfasst, wurden anlässlich des Gewerbekongresses 2020 9 Persön­lich­keiten direkt berufen. Der Vorstand umfasst nebst dem Präsidenten und den beiden Vizepräsidenten zwölf Mitglieder. Er ist zuständig für die Leitung der laufenden Verbandsgeschäfte und die Überwachung der Geschäftsstelle sowie für die Verwaltung des Verbands­ver­mögens. Die Mitglieder des Vorstands werden von der Schweizerischen Gewerbekammer in deren erster Sitzung nach ihrer Neubestellung gewählt. Sowohl die Gewerbekammer als auch der Vor­stand werden alle zwei Jahre anlässlich des Gewerbekongresses neu gewählt. Der nächste Kongress findet 2022 statt. In der Gewerbekammer werden die Diskus­sionen geführt, Meinungen gebildet – kurz: hier findet der politische Ent­schei­dungs­findungsprozess des sgv statt. Als wichtigste Aufgabe umschreiben unsere Statuten denn auch, dass die Gewerbe­kammer die Parolen zu den eidgenös­sischen Abstimmungen fasst und die Politik des Verbandes festlegt. Als grösster Wirtschafts­dach­verband kann der sgv Referenden ergreifen, Vorlagen des Bundesrates unterstützen oder bekämp­fen und Kampagnen führen.

Durchleben Sie mittels unserem Stream den Gewerbekongress erneut mit der sgv-Präsidenten­wahl und Delegierten­ver­abschiedung der richtungsweisenden Digitalisierungscharta als Höhepunkte. 

Nach oben